Fehlersuche

Sie sind hier: Service > Fehlersuche

Symptom
Fehlersuche
Während der Arbeit schaltet sich der Sauger ab, die rote Diode "FulI" leuchtet auf.
Der Schmutzwasserbehälter ist voll. Der Staub-saugermotor wird abgeschaltet. Entleeren Sie den Behälter und füllen wieder Wasser bis zur Markierung ein.
Es kommt, obwohl die Dampfanzeige konstant leuchtet, wenig oder kein Dampf.
Drehen Sie das Regulierventil ganz nach links, gegen Uhrzeigersinn auf. Entkalken Sie Ihre Sonde und den Heizkessel.
Die rote Diode mit dem Wasserhahnsymbol leuchtet und es ertönt ein Signalton.
Der Frischwasserbehälter ist leer. Schalten Sie das Gerät aus und füllen frisches Wasser ein. Dann Taste Dampfanzeige betätigen. Kessel und Sonde sind verkalkt. Bitte Gerät nach Anweisung entkalken.
Wasser rinnt aus dem Gerät.
Sonde ist verkalkt. Das Gerät muß nach Anweisung entkalkt werden.
Beim Staubsaugen entweichen unangenehm Gerüche. Das Gerät riecht unangenehm.
Den Schmutzwasserbehälter gründlich reinigen. Alle Filter kontrollieren evtI. reinigen oder ersetzen. Schlauch reinigen.
Die Saugleistung ist schlechter geworden.
Rohre und Saugschlauch reiningen, evtl. Fremdkörper entfernen. Filter reinigen oder erneuern.
Wasser kommt aus der Klappe des H.E.P.A Filters.
Die Trennwand im Schmutzwasserbehälter ist falsch eingesetzt. Die Markierung und die Biegung der Trennwand muß zum Schlauchanschluss zeigen.